Tag:Rotfuchs

Fast so wie im Kinderlied: „Fuchs, du hast den Schwanz verloren…..“

Der Rotfuchs – oder einfach „Fuchs“, wie er bei uns genannt wird, ist im Kraichtal noch recht häufig.  Allerdings lebt er versteckt und verborgen.  Es gibt nur relativ wenige Menschen, die den Fuchs draußen in der Natur gesehen haben. Denn normalerweise braucht man viel Glück, um einen Fuchs tagsüber in freier Wildbahn zu Gesicht zu bekommen. Füchse gehören innerhalb der Säugetiere zur Familie der Hunde. Der Rotfuchs ist demnach der größte in Europa vorkommende Wildhund. Doch manchmal kommt es zu […]

mehr erfahren ...

Rotfuchs

Man sieht ihn tagsüber nur selten – und wenn, dann muss alles schnell gehen, wenn man ihn fotografieren will.  So schnell wie er erscheint, ist es auch wieder weg. Obwohl es nur wenig spontane Beobachtungsmöglichkeiten gibt, kann man bei uns noch Füchse antreffen. Vor allem, wenn Junge im Bau sind und Nahrung herbeigeschafft werden muss. Der Rotfuchs gehört innerhalb der Raubtiere zur Gruppe der Hunde. Rotfüchse haben ein rotbraunes Fell und können fast einen Meter lang und 40 cm hoch […]

mehr erfahren ...