Tag:Bahnhofstörche

Es gibt mal wieder etwas Neues von den „Bahnhofstörchen“

Es gibt mal wieder etwas Neues von den „Bahnhofstörchen“ Inzwischen sind wieder einige Wochen vergangen – und die Jungstörche sind größer geworden. Die Beine und die Schnäbel färben sich allmählich von schwarz nach rot – und beim genauen Hinsehen wird deutlich, dass die Jungstörche in diesem Jahr erstmalig beringt wurden. Nachdem das Nest im zeitigen Frühjahr unter Aufsicht der zuständigen Naturschutzbehörden in Zusammenarbeit mit der EnBW neu errichtet wurde,  hat der dafür zuständige Storchen-Experte im Auftrag der Vogelwarte Radolfzell am […]

mehr erfahren ...

Auch in diesem Jahr sind wieder vier neue „Bahnhofstörche“ im Nest am Bahnhof

Auch in diesem Jahr sind wieder vier junge „Bahnhofstörche“ im Nest am Bahnhof Wie im vergangenen Jahr sind auch in diesem Jahr wieder vier Jungstörche im Nest. Dabei war es im Frühjahr recht fraglich, ob es eine erfolgreiche Brut geben würde. Zum einen war das wieder eingetroffene Weibchen verschwunden; dann kam ein neues Weibchen, mit dem sich der Storchen-Mann sofort paarte. Das nasse und sehr kühle Wetter brachte einige Fragezeichen. Dazu dauerte die Brut in diesem Jahr viel länger, als […]

mehr erfahren ...