natur-erleben-online

Mondfinsternis im Kraichtal

Mehr lesen

Gestern konnte man im Kraichtal eine besondere totale Mondfinsternis erleben. Diese Mondfinsternis war die längste totale Mondfinsternis dieses Jahrhunderts. Zudem war in der unmittelbaren Nähe der Mars zu sehen. Die nächste – ähnlich lange (sogar etwas längere totale Mondfinsternis) – wird im Jahre 2123 sein. Dass sich gleichzeitig der Mars in der Nähe zeigt, wird noch 150 000 Jahre dauern. Die Aufnahmen entstanden auf der „Großen Ebene“ oberhalb von Gochsheim. Etliche Menschen waren gekommen, um sich dieses Naturphänomen anzuschauen, das sich in dieser Form in diesem Jahrhundert nicht mehr betrachten lässt.

Anfangs brauchte es etwas Geduld, bis sich der Mond blicken ließ. Kurz nach 21:30 Uhr hatte er sich dann aus der breiten Dunstschicht am Horizont erhoben, wie die Uhr an der St.-Martins-Kirche in Gochsheim belegt.

Und dann war er da: der tiefrote „Blutmond“. Es blieb nun genügend Zeit zum Betrachten.

Um 23:15 Uhr begann der Mond  am linken Rand heller zu werden. Die totale Phase ging nun zu Ende. An vielen Orten im Kraichtal schauten die Leute in den Himmel. So auch in der Sternwarte in Oberöwisheim, wo sich mehrere Hundert Menschen zum Betrachten einfanden. Daher lohnt sich in den nächsten Tagen sicher auch ein Besuch dieser tollen Webseite, wo man noch viel mehr über die vergangene totale Mondfinsternis erfahren – und mit großer Sicherheit auch weitere tolle Bilder betrachten kann.  http://www.sternwarte-kraichtal.de

In diesem Jahr ist es wieder soweit: Totale Mondfinsternis im Kraichtal

Mehr lesen

Das sind Bilder der letzten totalen Mondfinsternis, die im Kraichtal am 28. September 2015 zu sehen war.  Diese Bilder sind leider nicht ganz perfekt, zeigen aber in etwa, was uns in diesem Jahr am 27. Juli ab 21 Uhr erwartet: die nächste totale Mondfinsternis. Tolle Bilder zu dieser Mondfinsternis und weitere Infos zur kommenden Mondfinsternis finden Sie auf der HomePage der Sternwarte Kraichtal.  Überhaupt bietet diese Seite ganz tolle Informationen und Erklärungen zum Geschehen am Nachthimmel

Beginn: 02:17 Uhr

 

28.09.2015; 02:39 Uhr. Und dann kam leider eine Wolke. Die Sicht wurde sofort erheblich schlechter- und die Bildqualität verringerte sich entsprechend. Aber: Die nächste Chance auf bessere Bilder gibt es am 27. Juli 2018. Dann findet die nächste totale Mondfinsternis statt, die auch im Kraichtal (hoffentlich) zu sehen sein wird …..

Wolken und/oder Dunst verhinderten eine bessere Sicht auf den weiteren Verlauf der totalen Mondfinsternis.

 

Dafür war der Monduntergang im Kraichtal war am Morgen besonders eindrucksvoll. Die Bilder entstanden auf einer Anhöhe im Kraichtal. Es waren recht spektakuläre Momente beim Untergang des Mondes kurz nach 06:00 Uhr. Die Sicht war wieder klar und ein prächtiges Farbenspiel war zu beobachten.

28.09.2015; 06:11

28.09.2015; 06:13 Uhr

Also, dann bis zum 27. Juli in diesem Jahr!  Weitergehende Erklärungen und Infos zur kommenden Mondfinsternis finden Sie ebenfalls auf der HomePage der Sternwarte Kraichtal:  Mondfinsternis 2018