Der Reiherschnabel gehört zur Familie der Storchschnabelgewächse und ist im Kraichtal vor allem auf Äckern oder in Weinbergen zu finden.  Die langen Fruchtschnäbel sind, wenn sie ausgereift sind, zurückgebogen. Weil sie damit einem Reiher mit gebogenen Hals ähneln, haben sie ihren Namen erhalten.

Die Pflanze ist ein- bis zweijährig. Die Blätter sind flach ausgebreitet und niederliegend; der Reiherschnabel kann eine Höhe von 10 cm – 40 cm erreichen.

Die Blütenfarbe variiert von rosa bis lila; die Narbe ist sternförmig.